Ausbildung zum Life Coach!

Ausbildung zum Life Coach
  • Sie möchten die effektivsten Techniken der Veränderungsexperten wie Dr. Richard Bandler oder Anthony Robbins lernen?
  • Es ist Ihre Berufung anderen zu helfen Limitationen zu überwinden und Visionen zu erschaffen?
  • Sie möchten ein erfolgreiches Business aufbauen und Ihren Traum leben?

Dann sind Sie hier richtig!

Holen Sie sich jetzt Ihre wichtigen Informationen, um diesen Traum zu verwirklichen:

Doch Vorsicht! Vermeiden Sie auf diesem Weg unbedingt die Fehler die die meisten Menschen machen, welche gerne als Life Coach arbeiten wollen (inklusive des Hauptgrundes warum 98% aller Träume von Coaches sich in Luft auflösen!)

Erfolgreich als Life-Coach

Coaching von Menschen im privaten Bereich

Wozu brauchen Menschen einen Life-Coach?

Immer mehr Menschen suchen Unterstützung in ihrem Leben, um bestimmte Ziele oder Vorhaben zu erreichen.

Der Life-Coach ist der Begleiter auf einem Weg zu einem besseren, erfüllteren Leben. Durch seine professionelle Ausbildung schafft der Life-Coach eine Vertrauensbasis zu seinen Klienten und kann diese – frei von Missverständnissen – durch den Prozess der Veränderung zum Ziel führen.

Wer profitiert vom Life-Coach?

Jeder Mensch befindet sich hin und wieder in Situationen, in denen er sich eine Veränderung wünscht, mehr Glück, Zufriedenheit und Ausgewogenheit, schneller vorankommen oder die richtige Entscheidung treffen möchte. Dabei kann er sich von einem ganz persönlichen Coach unterstützen lassen. Privat können Personen vom Wissen und Können des Life-Coachs ebenso Unterstützung erhalten, wie auch in beruflicher Hinsicht, um zu neuer Orientierung im Leben zu gelangen. Menschen, die mehr Zufriedenheit, Effizienz oder Erfolg erfahren möchten, können sich mit wichtigen Lebensfragen an einen unabhängigen Begleiter wenden, der mit mehr als nur einem guten Rat zur Seite steht bei Fragen wie: „Welche Ziele habe ich, welche Ziele kann ich noch haben, die ich noch nicht kenne?“, „Was fehlt mir, um noch glücklicher zu sein?“, „Wie erreiche ich, mehr Zufriedenheit in mir zu verankern?“, „Was kann ich heute tun, um morgen noch zufriedener zu sein?“.

Aufgaben eines Life-Coachs

Als Life-Coach trägt man eine große Verantwortung; der Life-Coach ist für seine Klienten eine Person mit Persönlichkeit. Er ist ein professioneller Lebensunterstützer, der Menschen zu mehr Sinn, Erfüllung, und Zufriedenheit führt. Über professionelle Wege unterstützt der Life-Coach seine Klienten je nach Veränderungswunsch dabei, sich neu zu entdecken, sich anders zu definieren, dem Leben einen neuen oder weiteren Sinn zu geben. Life-Coaches zeigen ihren Klienten, wie sie – auch in Zukunft – selbstständiger und erfolgsorientierter denken und handeln können, neue Perspektiven gewinnen können, Blockaden überwinden, neue Sichtweisen gewinnen, und damit erreichen, was sie sich vorgenommen haben oder ändern möchten.

Der Life-Coach und seine Klienten

Der Life-Coach ist auf individuelles und erfolgsorientiertes Arbeiten mit seinen Klienten ausgebildet. Die Klienten stehen im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit und Arbeit, was dem Life-Coach ermöglicht, sich bestmöglich mit jedem einzelnen Ziel auseinander zu setzen.

Der Life-Coach nach NLP

Wie funktioniert Life-Coaching nach NLP? Dr. Richard Bandler und John Grinder erarbeiten seit über 40 Jahren individuelle und präzise Methodiken und Techniken, die wirkungsvoll sind für alles, was ein Mensch verändern möchte. NLP legt Wert auf das Wesentliche. Dabei sind schnelle Veränderungen möglich, warum also zögern?

Die Ausbildung zum Life-Coach

Individuell und umfangreich durch Ihren Trainer unterstützt erlernen Sie nicht nur Methodiken und Techniken, um Klienten zu helfen, sondern auch, sich selber voranzubringen. Während der Ausbildung erleben Sie selbst vielleicht einen positiven Veränderungsprozess: „Was ist es, das mich glücklich macht,?“, „Was sind meine Fähigkeiten und Stärken und wie kann ich diese als Life-Coach einsetzen?“, „Wie kann ich mich noch weiter entwickeln, was darf ich noch lernen?“. Über die Techniken hinaus können Sie diese Erfahrungen mitnehmen für Ihre Arbeit mit anderen Menschen.

Für souveräne und erfolgsorientierte Vorgehensweisen als Life-Coach bekommen Sie eine breite Basis von Techniken aus dem NLP, die Sie situationsunabhängig für alle praktischen Arbeiten verwenden können. So bringen Sie jeden Klienten einzeln zum Erfolg.

Wenn Sie als Life-Coach wirkungsvoll arbeiten wollen, brauchen Sie die besten Kommunikationswerkzeuge: Hier ist ein wichtiger Bestandteil die NLP-Ausbildung. Sie lernen NLP und Coaching zu verbinden und dadurch Ihre Klienten wirkungsvoll zu unterstützen. Denn Ihr Erfolg hängt vom Erfolg Ihrer Klienten ab!

Warum Life-Coach

Agieren Sie in einem Berufsfeld, in dem Sie individuell handeln und mit Menschen arbeiten können, die Ihre Hilfe annehmen und nutzen wollen. Immer wieder an neue Grenzen zu stoßen und darüber hinauszuwachsen ist Teil der Arbeit des Life-Coachs, ebenso wie sich mit anderen darüber zu freuen, wenn der Prozess erfolgreich ist.

5 gute Gründe sich für den Beruf Life-Coach zu entscheiden:

1. Weil es Ihre Herzensangelegenheit ist, anderen Menschen zu helfen.
2. Weil Sie daran glauben, dass jeder in der Lage ist, mehr aus sich zu machen.
3. Weil Sie davon überzeugt sind, dass Menschen Sie als Coach, Ratgeber und Vertrauensperson schätzen.
4. Weil Sie wissen, dass es die Menschen sind, die unsere Welt gestalten.
5. Weil Sie vielleicht auch selber – gemeinsam mit anderen – über sich hinauswachsen und das Know How eines Coaches auf sich persönlich anwenden wollen.

Teilnehmerstimme:

Bevor ich NLP kennengelernt habe, waren viele Dinge im täglichen Leben außerhalb meiner Kontrolle und liefen zum Teil einfach automatisch ab: Andere Leute machten mich wahnsinnig, bestimmte Worte oder Handlungen kränkten mich oder ärgerten mich automatisch, ohne dass ich den geringsten Einfluss darauf hatte. Mein persönlicher State hing in gewisser Weise von der Gunst und dem Wohlverhalten anderer ab. Da hatte ich oft einfach keine Wahl!

Das Ergebnis, nachdem ich die Ausbildung absolviert hatte ist: Großartig!

Eine der wichtigsten Erkenntnisse, die ich durch NLP gewonnen habe, ist die folgende: „Du fährst den Bus!“ Dein ganzes Leben spielt sich in Deinem Kopf ab und nur Du hast die Kontrolle aber auch die Verantwortung darüber. In Deinem Kopfkino bist Du Betreiber, Vorführer, Kartenabreißer, Du machst das Popcorn und nach der Vorstellung sauber, Du bist der Hauptdarsteller, der Regisseur, der Drehbuchautor, der Kameramann. Warum also um Alles in der Welt solltest Du dann hier schlechte Filme vorführen?

Du bist selbst für das verantwortlich, was Du anderen erlaubst, Dir anzutun. Oder auch, was Du Dir selbst erlaubst, Dir anzutun. Und NLP hilft Dir dabei, hier die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Plötzlich eine Wahl zu haben und nicht mehr länger fremdgesteuert unterwegs sein zu müssen, war ein unglaublich starkes und befreiendes Gefühl. Dazu das tiefe Verständnis über die Vorgänge in unserem Gehirn bzw. unserem Körper, das sich mit jedem weiterführenden Kurs bei NLP Erleben immer mehr vertieft hat. Das richtige bzw. wahre NLP, das von Thomas Pandur hier unterrichtet wird, holt die Dinge, die wir bereits unterbewusst erfolgreich einsetzen an die Oberfläche, um diese zu verstehen, zu analysieren, und letztendlich mit den richtigen Strategien erfolgreich zu verbessern. Bei uns selbst sowie bei anderen.

Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  • Deutlich entspannter und mit weit mehr Kontrolle durchs Leben zu gehen.
  • Deutlich bessere Beziehungen mit anderen Menschen aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
  • Deutlich mehr Erfolg in meinem Beruf als Trainer, Coach, Berater, Mentor, Motivator, …

Die Ausbildung bei NLP ERLEBEN kann ich nicht nur uneingeschränkt weiterempfehlen, ich tue es auch regelmäßig. Thomas Pandur schafft es immer wieder, eine äußerst angenehme Atmosphäre herzustellen und in kleinen Gruppen die umfangreichen Lerninhalte mit der perfekten Mischung aus Information und Entertainment zu vermitteln. Die Trainingstage vergehen wie im Fluge und man erlebt eine Dichte an AHA-Momenten, die Ihresgleichen suchen darf.

Ein riesengroßes Dankeschön an Thomas Pandur für die zahlreichen, spannenden Trainings, sowie für die vielen vermittelten Erkenntnisse und Fähigkeiten, ohne die ich jetzt nicht da wäre, wo ich heute bin. Und nicht zuletzt für die Freundschaft, die uns seit dem NLP Practitioner verbindet.

Thomas Schütte – Trainer & Coach

Teilnehmer:

Thomas Schütte
Trainer & Coach

C. Vogt

Teilnehmerstimme:

Bevor ich mich zum NLP-Practitioner entschied hatte ich jahrelang in meinem persönlichen Hamsterrad gesteckt, bis hin zur Depression. Diese überwand ich zwar, lebte jedoch seitdem mit dem Gedanken, dass „es jederzeit wieder passieren“ könne. In meinem persönlichen Umfeld mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Aufgaben und Verantwortlichkeiten hielt ich das sogar für einigermaßen wahrscheinlich. 

Was in meinem Kopf passierte bzw. was ich so genau in meinem Kopf anstellte war für mich eine Black Box. Und so lange das so blieb war ich irgendwie abhängig. Irgendwann sagte ich dann zu mir: „Genug ist genug! Finde heraus wie du dich selbst besser steuerst. Bekomme einen Einblick in die Abläufe in deinem Kopf. Verstehe, welche Mechanismen hier wirken und lerne wie Du es für dich nutzen und ich selbst Änderungen nachhaltig bewirken kannst!“

Das Ergebnis nach meiner NLP-Ausbildung war und ist fantastisch! Für mich war der NLP-Practitioner der Anfang einer Reise, die ich mit Begeisterung bis zum NLP-Coach genossen habe. Und der Genuss bleibt und die Reise wird weitergehen. Denn mit dem Wissen, der Erfahrung und den Möglichkeiten von NLP im Kopf habe ich nun eine ganze Kiste an Werkzeugen, um in jeder Situation weitere Verbesserungen im besten Sinne zu erzielen.

Das gesamte Modell von NLP bietet mir so viele großartige Hilfestellungen. Wenn ich mich für eine entscheiden soll, dann nehme ich den Anfang: Denn ganz grundsätzlich formulieren für mich die Vorannahmen von NLP eine Art positive zielgerichtete Lebenshaltung.

Dazu zählen:

  • (Powervolle) Fragen, um das Denken zu steuern und mehr Präzision von Aussagen zu erreichen oder Veränderungen  anzustoßen
  • meine Sinne konsequent zu nutzen, z. B. um unbewusst ablaufende Programme Stück für Stück offen zu legen und so veränderbar zu machen
  • ein ganz anderes Sprachbewusstsein. Denn die Art und Weise wie wir Sprache nutzen macht den Unterschied.
  • die Lernmaschine zwischen unseren funktioniert perfekt und rasend schnell! Deshalb können wir Änderungen schnell herbeiführen. Und nur wenn Du es nicht tust wird es nicht funktionieren.

Ich empfehle diese Ausbildung ganz klar weiter!!! Jeder von uns verbringt mit nur mit einer einzigen Person sein gesamtes Leben. Mit sich. Unausweichlich. Und ich finde es überaus nützlich und hilfreich zu wissen, was diese Person wie macht und wozu! D mit kannst du dich selbst so steuern, dass du deine Ziele und Wünsche Realität werden lässt.

Das Modell von NLP ist universell. Es wirkt für mich wie für dich. Und je besser Du das Modell in dir nutzt desto besser, positiver und einfacher wird auch Dein Kontakt mit allen anderen.

C. Vogt